Tel.: 02234 990 290

Hotline: 0176 3456 0349

roll-a-ramp@aha-effekt.de

Büro, Lager, Demo:

AHA! Effekt-Technik Vertrieb GmbH
Max-Planck-Str. 38
50858 Köln

Roll-A-Ramp
Roll-A-Ramp

Roll-A-Ramp Klapp-Brücke

 

Die Roll-A-Ramp Klappbrücke ist eine speziell für Türschwellen und -Rahmen entwickelte Rampenform. Sie basiert auf einer Standard Roll-A-Ramp und hat als Kopfteil eine klapp- bare, lange Auffahrt. Der Basisteil der Rampe liegt außen auf der Terrasse oder dem Balkon. Wenn die Tür geöffnet wird, kann man die Klappe, die auf der Basis ruht, nach innen klappen. Die Überfahrt mit dem Rollstuhl erfolgt ohne Berührung der Schwelle. Beschä-
digungen oder Verformungen der Schwelle werden so vermieden.

 

Die Basis der Klapp-Brücke ist eine Roll-A-Ramp mit individuell berechneter Länge. Sie liegt in der Regel außen, nah an der Schwelle. Die Klappe liegt auf der Basis und wird für den Gebrauch nach innen gezogen. 

 

 

  • Für Schwellen, Türrahmen u.a. Hindernisse
  • Individuell konfigurierbar 
  • Auch nachträglich verlängerbar, verkürzbar
  • Berührungslose Überbrückung, lastfrei
  • Standard Ausführungen bis max. 16 cm Höhe innen, 30 cm außen
  • Frei wählbare Länge / Steigung außen
  • Verschiedene Längen / Steigung der Klappe innen
  • Belastbarkeit 300 kg
  • Rutschfester Belag innen
  • Aluminium-Gripstreifen außen, Korundbelag außen optional
  • Zugband für Klappe
  • 3 Breiten lieferbar

 

Die Füße der Roll-A-Ramp Klapp-Brücke sind in der Höhe individuell einstellbar. Sie können durch die einzelne Justierung auch schrägen Boden ausgleichen. Sie können direkt auf dem Boden oder auf einer belastbaren Kante oder einer Stufe vor der eigentlichen Schwelle aufgestellt werden. Die Roll-A-Ramp Basis passt sich diesen Verhältnissen durch ihre flexible Form an.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) AHA! Effekt-Technik Vertrieb GmbH / Roll-A-Ramp