Tel.: 02234 990 290

Hotline: 0176 3456 0349

roll-a-ramp@aha-effekt.de

Büro, Lager, Demo:

AHA! Effekt-Technik Vertrieb GmbH
Max-Planck-Str. 38
50858 Köln

Roll-A-Ramp
Roll-A-Ramp

Handläufe

 

Mit Handläufen können Rollstuhlrampen seitlich gesichert werden. Jeder Handlauf besteht aus silber-eloxierten Rohren mit 42 mm Durchmesser und Aluminium-Verbindungsstücken. Die Befestigung der Rohre erfolgt durch versenkte Inbus-Schrauben. Die senkrechten Rohre werden in Hook-Klammern gesteckt, die an der Rampe befestigt sind. Ein fertig zusammengesetzter Handlauf kann bei Bedarf im Ganzen oder in Teilen von der Rampe abgenommen werden. Die Hook-Klammern können an der Rampe bleiben, auch wenn diese zusammengerollt wird.

 

Eigenschaften

  • Sicher und formschön.
  • Leicht und stabil aus Aluminium.
  • Eloxierte Rohre.
  • In vielen Standard-Größen.
  • In verschiedenen Formen.
  • In allen Längen.
  • Auch nach individuellen Wünschen.
  • Immer kurzfristig lieferbar.

 

 

End-Bögen

 

Wenn der Handlauf mindestens so lang sein soll wie die Rampe, benötigt man Endstücke, die über die Basis hinaus ragen. Diese Bögen sind 40 cm lang.

 

Maße


Die Standard-Höhe der Handläufe ist 85 cm. Die unteren horizontalen Rohre verlaufen 40 cm tiefer. Abweichende Maße sind kurz fristig lieferbar. Bis zu einer Handlauf-Länge von 183 cm hat der Handlauf
2 senkrechte Stützen; bis

366 cm sind es 3 Stützen usw.

 

Roll-A-Ramp M & S Podest

 

Bei der Entwicklung dieses Podest-Systems standen die Anforderungen von Rollstuhl-Fahrern im Vordergrund. Es sind verschiedene Standard Größen lieferbar, die sich auch zu solchen Maßen kombinieren lassen, die in der DIN 18040 für öffentlich befahrbare Podeste gefordert sind.

 

M & S Podeste bestehen aus Aluminium-Rahmen, verschiedenen Standfüßen und der eingelegten Fläche. Diese ist im Standardein  feinmaschiger Gitterrost (30 x 10 mm) aus galvanisiertem Stahl. Dadurch sind die Podeste wetterfest und ohne Einschränkungen für den Außeneinsatz geeignet. Es stehen alternative Oberflächen auf Wunsch zur Verfügung.

 

Standard-Maße

  • 100 x 100 cm
  • 120 x 120 cm
  • 150 x 150 cm
  • 225 x 150 cm
  • 300 x 150 cm

Ab Größe 150 x 150 cm werden die Podeste aus 2, 3 oder 4 Modulen gebildet.

 

Oberflächen

  • Gitterrost, Stahl galvanisiert
  • Holz
  • Holz, Siebdruck (wetterfest)
  • Aluminium-Riffelblech auf Holz

 

 

Stützfüße

  • Steckfüße 20 -150cm
  • Steckfüße 20 -150 cm mit 35 mm Nivellier-Einsatz
  • Teleskop-Füße 40-60 cm, 60-100 cm, 100-160 cm

 

 

Podest mit Handlauf

 

Handläufe können in L-Form (Abbildung), U-Form oder parallel zweiseitig an einem Podest angebracht werden. Ebenso ist es möglich, eine Länge nur teilweise mit einem kürzeren Handlauf auszustatten. Die Handläufe werden in der Regel außerhalb der Podestfläche angebracht. Die Halterungen dafür werden seitlich und von oben durch die Podestfläche verschraubt. Für Podeste können Handläufe wahlweise eine Höhe von
85-90 cm oder 110 cm haben. Bei der Höhe von 110 cm wird horizontal eine zusätzliche Reihe von Rohren eingefügt. Individuelle Höhen sind auf Wunsch ebenso möglich.

 

Trapez-Podest

 

Mit dem Trapez-Podest werden Richtungs-Änderungen von 22,5°, 45° (Abbildung) oder 67,5° als Standard möglich. Damit können in vielen Fällen Richtungsänderungen von Rollstuhl-Rampen realisiert werden, ohne dasss Sonderanfertigungen erforderlich sind.

 

Individuelle Formen

 

Aus denselben Systemteieln, aus denen unsere Standard-Podeste entstehen.lassen sich Podeste mit individuellen Winkeln und Formen gestalten. Damit können Rollstuhl-Rampen passgenau an vorhandene Stufen oder Steinpodeste angefügt werden. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) AHA! Effekt-Technik Vertrieb GmbH / Roll-A-Ramp